Grid Diary

Tagebuch schreiben ist out? Nicht mit Grid Diary!

Liebe App Freunde!

Habt ihr früher auch Tagebuch geschrieben, jedoch nach mindestens 3 Tagen wieder darauf vergessen und die Motivation dafür verloren? Es ist schwer sich an Rituale zu gewöhnen und sich wirklich jeden Tag dafür Zeit zu nehmen, seine Gefühle und Gedanken aufzuschreiben, besonders auf Papier mit Stift. Deshalb möchten wir euch heute eine App vorstellen, die Tagebuchschreiben, auch für Schreib-Muffel, attraktiv macht. Grid Diary macht es euch möglich, euren Alltag revue passieren zu lassen und reflektierter zu leben. Zu den Funktionen und dem Aufbau der App etwas später, nun zu den wichtigsten Facts im Überblick:

FAKTEN-CHECK Grid Diary
Was ist Grid Diary? eine Tagebuch-App in Raster aufgeteilt
Betriebssystem iOS 8.0
Kosten

Basisversion ist kostenlos

Pro Version: 2,49€ /Monat oder 6,99€ einmalig

Anmeldung

Derzeit ist Grid Diary nur im Apple App Store verfügbar und der erste Download ist kostenlos. Dem Nutzer wird dann die Möglichkeit geboten auf die  Pro-Version umzusteigen. Diese kostet entweder 2,49€ im Monat oder 6,99€ einmalig. Nach dem Download muss sich der Nutzer nicht erst registrieren, oder Daten angeben, was den Einstieg in die App sehr einfach und praktisch gestaltet. Im Nächsten Schritt erwartet den User ein Kalender mit sogenannten „Grids“ bestehend aus Fragen.

Funktionen

Nun zu den einzelnen Funktionen der App. Die unterschiedlichen Features von Grid Diary (Basic vs. Pro Version) können der nachfolgenden Grafik der Website griddiary.com entnommen werden:

Obwohl die Pro-Version einige zusätzliche Funktionen anbietet, sind wir der Meinung, dass die Basic Version alltagstauglich ist und für den Anfang vollkommen reicht.

Die Startseite der App ist wie ein Kalender aufgebaut, klickt der User dann auf den heutigen Tag, öffnet sich ein Raster mit spannenden Fragen, die der Benutzer jeden Tag beantworten soll. Hier ein Beispiel:

Die Fragen drehen sich Rund um persönliche Themen und Reflexion und können von dem User selbst zusammengestellt werden. Mit dem Klick auf den „Zauberstab“ in der Menüleiste, generiert die App automatisch neue Fragen und Zusammenstellungen. Wenn ihr eine Fragenkombination habt die euch gefällt, könnt ihr diese speichern, oder auch noch Fragen löschen/verändern/hinzufügen/personalisieren. Wie das geht, zeigt das folgende Video:

 

Um die Beiträge noch persönlicher zu gestalten, können außerdem eigene Bilder eingefügt werden. Dieses Feature macht es besonders spannend für den Nutzer, sich alte Einträge einzusehen und sich an die einzelnen Tage und Momente zu erinnern.

Eine weiter hilfreiche Funktion, ist die Möglichkeit Daten aus der „Health“ App eures IPhones zu importieren und somit euer Aktivitätslevel in dem Tagebucheintrag mit zu speichern.

Vorteile und Nachteile

Der größte Vorteil der App ist sicher, der etwas andere Ansatz des Tagebuchschreibens. Durch die bereitgestellten Fragen muss der Leser nicht lange über Inhalte nachdenken, sondern kann die Raster einfach ausfüllen. Außerdem kann es Spaß machen sich alte Einträge durchzulesen und sich an die einzelnen Tage erinnern zu können.

Ein Nachteil von Grid Diary ist, dass viele Funktionen erst mit der Pro-Version verfügbar sind. Die Basic Version bietet leider nur einen einfacher Aufbau und weniger Features. Wir würden uns wünschen, das Layout der Raster noch individueller mit Farben gestalten zu können, um so das Tagebuch noch persönlicher zu gestalten.

Fazit

Zusammengefasst ist Grid Diary zwar etwas unscheinbar und keine App die euer Leben verändern wird, jedoch ist sie trotzdem eine super Möglichkeit, Erinnerungen festzuhalten und achtsamer durch den Tag zu gehen. Vor allem die vordefinierten Fragen machen es dem Benutzer einfach ein Tagebuch zu führen und eine Art Anleitung zu haben. Fragen wir zum Beispiel „Bin ich heute die beste Version von mir?“ oder „War ich jemanden sehr dankbar, der mir heute geholfen hat?“ können sehr hilfreich sein, kleinere Dinge im Alltag wertzuschätzen und eine neue Perspektive zu erlangen.

Und wann habt ihr das letzte mal Tagebuch geschrieben? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen, wir sind gespannt 🙂


Viel Spaß beim Schreiben!

Euer weapprove-Team!

Hier geht´s zum Download: Grid Diary!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.