Remente

Mit Remente Ziele erreichen und das Leben verändern?

Liebe App-Freunde!

Diese Woche stellen wir euch Remente vor, eine App die euer Leben verbessern soll. Da dies ein ganz schön mutiges Statement ist, haben wir uns die App genauer angesehen und für euch getestet. Remente ist eine Lifestyle-App, mit der Nutzer Ziele setzen und diese bis zur Zielerreichung tracken können.

Aber bevor wir über die einzelnen Funktionen im Detail berichten, hier die wichtigsten Fakten der App in unserem Überblick:

FAKTENCHECK                       Remente 
Was ist Remente? Lifestyle App für Ziele und Motivation
Erscheinungsjahr 2015
Betriebssystem iOS, Android, Web
Kosten gratis – Premiumversion: 9,99€ im Monat

Anmeldung

Remente kann in App-Store unter der Kategorie „Lifestyle“ gefunden werden und fällt unter den Begriff „Persönliche Entwicklung“. Grundsätzlich ist Remente kostenlos, es ist jedoch eine Premium-Version verfügbar. Diese kostet 9,99€ im Monat oder 49,99€ im Jahr und ermöglicht weitere Features. Nach dem Download der App, wird der Nutzer aufgefordert, sich entweder mit einer Email, oder mit einem bestehenden Google Konto anzumelden. Danach kann´s auch schon losgehen.

Der erste Schritt ist die Selbsteinschätzung der derzeitigen Ist-Situation des Users. Es wird gebeten, verschiedene Lebensbereiche wie Beziehung, Familie, finanzielle Situation und Fitnesslevel zu bewerten, damit die App das Profil abstimmen kann. Danach wird der User aufgefordert Ziele auszuwählen, die er/sie erreichen möchte.

Funktionen

Der Slogan von Remente lautet: „Ihre Ziele erreichen“ und genau auf das ist die App ausgerichtet. Hauptfunktion der App ist es, den Nutzer mit selbst festgelegten Zielen zu einem besserem Lebensstil zu verhelfen. Diese App schlagt anhand des ausgefüllten „Lebenscheck-Rad“ Ziele vor, die für ihn/sie interessant sein könnten. Diese Ziele befinden sich in den Kategorien des Rades der Lebensberiche. So ist ein Ziel bei Beziehungen „gemeinsam Zeit einplanenen oder bei Finanzen „für den Urlaub sparen. Der User kann jedoch auch selbst personalisierte Ziele anlegen. Die vorgegebenen Ziele haben jedoch den Vorteil, dass sie bereits eine Step-by-Step Anleitung, also ein Zielsetzungssystem haben um dieses Ziel auch zu erreichen. Der User muss dann nur noch diese Check-Liste abarbeiten.

Die App wird also auch als eine Art Tagebuch verwendet, um seine Ziele zu tracken, aber auch um Gefühle zu dokumentieren. Mit einem „Stimmungstagebuch“ soll der Nutzer so nachvollziehen können, was ihn/sie glücklich macht. Außerdem können Erinnerungen eingestellt werden. Des weiteren ist eine Integration mit Apple Health möglich, um Informationen zur Aktivität und zum Schlaf einzutragen.

Ein weiteres hilfreiches Feature der App ist die Artikel- und Übungssammlung, die laut Remente von Expereten verfasst sind. Dort ist zwischen „Kursen“ und „Boosts“ zu unterscheiden. Kurse wie „Sei Achtsam“ oder „Besser Schlafen“ sollen dem Nutzer in einzelnen Abschnitten, fast wie ein kurzes Buch dabei helfen, sich persönlich weiterzuentwickeln. „Boosts“ wie „richtig zuhören“ und „Stress vor Deadlines“ können zu Zielen hinzugefügt werden und beinhalten ebenfalls einen Artikel und eine Übung.

    

Vorteile und Nachteile

Ob die App wirklich das Leben verbessert, ist natürlich Ansichtssache. Trotzdem finden wir, dass Remote ein gute Möglichkeit ist, achtsamer durch den Tag zu gehen und seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Die Step by Step Anleitungen helfen dabei, einen Anhaltspunkt zu haben und dies ermöglicht eventuell eine schnellere und effizientere Zielerreichung. Außerdem, liefern die Kurse und „Boots“ Tipps, die zwar eher trivial sind, jedoch trotzdem hilfreich sein können. Ein Nachteil der App ist, dass sie beim ersten Benutzen etwas unübersichtlich sein kann, aufgrund der vielen Features. Des weiteren sind viele Zielsysteme erst mit der Premium-Version verfügbar, die aber mit 9,99€ im Monat nicht gerade ein Schnäppchen ist.

Fazit

Remote ist ein tolle App um seine Ziele im Fokus zu behalten und um sich Gedanken zur aktuellen Lebenssituation zu machen. Wir empfehlen die App an alle, die etwas Struktur brauchen und gerne ein bestimmtes Ziel erreichen möchten oder sich einfach nur persönlich weiterentwickeln wollen.

Uns würde dies Woche interessieren, welche Ziele ihr gerne erreichen möchtet. Lasst es uns in den Kommentaren wissen, wir sind gespannt!

Euer weapprove-Team!

Hier geht´s zum Download: Remente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.